Schwitz dich gesund! Warum Du öfter in die Sauna gehen solltest.

Schwitz dich gesund! Warum Du öfter in die Sauna gehen solltest.

Dass das regelmäßige Saunieren sehr gesund und fördernd für Ihr Wohlbefinden ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Warum Sie öfter in die Sauna gehen sollten und welche Auswirkungen das genau auf Ihren Körper, Geist und Seele hat, erfahren Sie in diesem Beitrag. 7 Gründe, warum Saunieren gesund und munter macht:

1. Saunieren stärkt Dein Immunsystem

Die hohen Temperaturen der Sauna und das anschließende Abkühlen stärkt das Immunsystem unseres Körpers. Somit bewirkt das Saunieren eine natürliche Abwehr gegen Krankheiten.
 

2. Saunieren fördert Deinen Kreislauf

Der wiederholte Temperaturwechsel wirkt zudem auf deinen Kreislauf. Regelmäßige Saunagänge verbessern die Versorgung deines Körpers mit Sauerstoff.
 

3. Saunieren verbessert Dein Hautbild

Aufgrund der Hitze in der Sauna weiten sich deine Blutgefäße und deine Haut wird besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt. Der Saunabesuch entfernt zusätzlich abgestorbene Hautschüppchen und sorgt für saubere Poren. Unterstützen könnt ihr diesen Prozess mit dem Anwenden von Saunasalz oder Saunazucker. Welche Wirkung Pflegeprodukte haben kannst du in einem anderen Blogbeitrag nachlesen. Wer mit trockener Haut zu kämpfen hat, sollte ebenfalls regelmäßig die Sauna besuchen, da die Haut die hohe Luftfeuchtigkeit besser speichern kann. Mangelnde Feuchtigkeit fördert übrigens auch die Faltenbildung.
 

4. Saunieren verbessert Deine Atmung

Auch deine Atmungsorgane werden von dem Temperaturwechsel angeregt. In der Hitze kannst du tiefer durchatmen. Das Durchatmen trainiert deine Atemorgane, auf Dauer solltest du mehr Luft fassen können. Von der feucht-heißen Luft, die dafür sorgt, dass deine Schleimhäute besser durchblutet werden, profitierst du besonders, wenn du Probleme mit deinen Bronchien hast.
 

5. Saunieren entspannt Deine Muskeln

Besonders gut ist es, wenn du dich gerade sportlich betätigt hast. Saunieren beugt nämlich einen Muskelkater vor.
 

6. Saunieren verbessert dein Wohlbefinden

Wer sich in die heißen Temperaturen einer Sauna begibt, fördert die körpereigene Produktion von sogenannten Glückshormonen wie Serotonin und Endorphinen, welche das Wohlbefinden steigern.
 

7. Saunieren hilft gegen Einschlafprobleme

Der vom Gang in die Sauna erhöhte Serotoninspiegel im Gehirn soll schlaffördernd wirken.

Hinterlasse einen Kommentar